Apfel - Kuchen mit Schmand Marzipanguss 1.

zum Vergrößern, auf das Foto klicken
Apfelkuchen mit Schmand Marzipanguss 1
Foto-Anleitung:
Zutaten:
Für den Teigboden: 100 g Butter oder Margarine, 60 g Zucker, 1 Ei (Gew.-Kl. M),
100 g Mehl, 50 g Speisestärke, 1 gestrichenen TL Backpulver,2 EL Calvados.
Für die Füllung: 200 g Marzipan,
2 EL Milch, 2 Eier (Gew.-Kl. M), 200 g Schmand,
1 Pck. Puddingpulver-Sahnegeschmack(zum Kochen) 100 g gem. Mandeln,
5-6 mittelgroße Äpfel (Netto-Gewicht).
Für den Belag: 20 g Mandelplättchen, 2 EL Aprikosen-Konfitüre.
Zum Bestäuben: Puderzucker.
Springform (Ø 28 cm)
Zubereitung für den Teigboden:
Butter oder Margarine, 60 g Zucker 1 Ei zusammen cremig rühren,
100 g Mehl, 50 g Speisestärke gestr. TL Backpulver und 2 EL Calvados dazu geben
Den Teig in eine Springform verteilen und zur Seite stellen.
Füllung:
Marzipan mit 2 EL warme Milch und 2 Eigelbe glatt rühren.
200 g Schmand mit Puddingpulver und 100 g gemahlene Mandeln mit der Marzipanmasse verrühren,
Eiweiß steif schlagen und unter die Masse heben, diese Masse auf den Teigboden verteilen.
5 Äpfel schälen, entkernen, vierteln und mit einer Gabel die Wölbung der Äpfel einritzen

und auf die Marzipanmasse legen dabei leicht eindrücken.
Im vorgeheizten Backofen, unterste Schiene, backen, Heißluft: 165° C ca. 60 Minuten.
Belag:
20 g Mandelplättchen ohne Fett rösten,
2 EL Aprikosen-Konfitüre erwärmen, durch ein Sieb streichen, den Kuchen damit bestreichen.
Kuchen mit den gerösteten Mandelplättchen bestreuen und mit Puderzucker bestäuben.

Drucken