Krustenbrötchen mit Dinkelmehl

zum Vergrößern der Fotos, auf das gewünschte Bild klicken
11 im vorgeheizten Backofen backen  12 Krustenbrötchen
Zutaten:
200 g warmes Wasser,200 g warme Milch, ½ Würfel frische Hefe, 1 TL Honig
600 g Dinkelmehl (Type 630), 1 EL= 24 g Speisestärke, 15 g= 2 TL Salz, 20 g Butter.
Zubereitung,
Flüssigkeit mit Hefe und Honig verrühren (auflösen).
Dinkelmehl mit Speisestärke, Salz und Butter in eine große Schüssel geben und
mit der Flüssigkeit zu einem glatten Teig verkneten. (im Thermomix 5 Minuten)
Anschließend an einen warmen Ort mindestens 1 Std. ruhen lassen, bis er sich sichtlich verdoppelt hat,
Dann den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche legen, einige Male von außen nach innen falten, bis der Teig nichtmehr klebt.
Je 50 g Teigstücke abstechen,
Handflächengroß (ca.15x19 cm) flach ausrollen, immer wieder gut bemehlen.
2 Teigstücke zusammenlegen und von der kurzen Seite her zusammenrollen,
(die Rollfläche der Röllchen sollte nach unten auf der Arbeitsfläche liegen).
Die Teiglinge mit Mehl bestäuben, zugedeckt ca. 15 Minuten ruhen lassen.
In der Zwischenzeit den Backofen auf 220 °C Ober/Unterhitze vorheizen und einen Topf mit Wasser in den Backofen stellen.
Dann Teiglinge umdrehen (die Naht sollte nach oben legen) mit etwas Abstand, auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen.
25-30 Minuten mittlere Schiene goldbraun backen.
Sofort nach dem Backen die Krustis aus dem Backofen nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
1 Teig herstellen 2 ruhen lassem, bis er sich sichtlich vergrößert hat 3 gut in Mehl wenden,falten, nicht kneten 4 Teiglinge 45 50 g Gewicht abstechen 5 Plattengröße ca.9 x15 cm ausrollen 6 je 2 Platten aufeinander legen 7 und zusammen rollen 8 Naht nach unten legen,bemehlen 9 zugedeckt ca. 15 Minuten ruhen lassen 10 nun die Teiglinge (die Naht) nach oben legen
TIPP,
man kann auch den Teig Abends zubereiten und im Kühlschrank über Nacht zugedeckt ruhen lassen.
Am nächsten Tag den Teig einige Std. an einem warmen Ort gehen lassen, bis er sich sichtlich verdoppelt hat und anschließend weiter verarbeiten.
Falls man die Krusti einfriert, die Brötchen mit Wasser besprühen und im vorgeheizten Backofen bei 150°C 5 Minuten backen,
schmecken wie frisch gebacken.

Drucken