Zwetschgendatschi mit Butterstreusel

zum Vergrößern, auf das Foto klicken
Zwetschgendatschi mit Butterstreusel
Zutaten:
Für den Hefeteig: 380 g Weizenmehl, 1 Prise Salz, 1 Pck. Trockenbackhefe, 1 Pck. Vanillezucker,
200 g warme Milch, 60 g Zucker, 70 g weiche Butter oder Margarine, 1 Ei (Größe L)
Für die Streusel: 300 g Mehl, 150 g Zucker, 1 Pck. Vanillezucker, 200 g weiche Butter oder Margarine.
Für den Belag: 2 kg Pflaumen oder Zwetschen.
Backblech (30 x 40 cm
Zubereitung: Für den Teig,
Mehl in einer Rührschüssel mit der Hefe Zucker, Vanillin-Zucker, Salz, vermischen.
Milch leicht erwärmen und mit der Butter oder Margarine und dem Ei unter die Mehlmischung
ca. 5 Minuten kneten.
Den Teig zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen, bis er sich sichtbar vergrößert hat.
In der Zwischenzeit die Streusel herstellen,
300 g Mehl, 150 g Zucker, 1 Pck. Vanillezucker, 1 Msp. Zimt, 200 g weiche Butter oder Margarine
alles in eine Schüssel geben und zu Streuseln verarbeiten – zur Seite stellen.
Für den Belag,
Pflaumen oder Zwetschen waschen, abtrocknen, entstielen, halbieren und entsteinen

Den Teig auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche nochmals gut durchkneten und
auf einem gefettetem Backblech ausrollen.
Teig dachziegelartig mit Pflaumen oder Zwetschen (Innenseiten nach oben) legen.
Die Streusel gleichmäßig darauf verteilen.
Backofen nicht vorheizen.
Heißluft: 180 °C ca. 25 Minuten, je nach Backofen backen.

Den Kuchen ca. 1/2 Std. auf dem Backblech ruhen lassen, danach auf ein Kuchenrost ziehen und erkalten lassen.
Tipp,
mit geschlagener Sahne servieren.
1 Zwetschgendatschi mit Butterstreusel 2 Zwetschgendatschi mit Butterstreusel 3 Zwetschgendatschi mit Butterstreusel 4 Zwetschgendatschi mit Butterstreusel

Drucken