Mandarinen-Torte

Mandarinentorte
nach Helga`s Art

Für den Amarettiniboden: 200 g Amarettini, 100 g geschmolzene Butter oder
100 g geschmolzene Schokolade
Für die Füllung: 2 Dosen Mandarinen (Füllmenge à 312 g) 250 g Saft aufheben
2 Pck. weiße gemahlene Gelatine
500 g Frischkäse, 200 g Joghurt, 80 g Zucker, 3 EL Zitronensaft
200 g Schlagsahne, 1 Pck. Vanillinzucker.
Zum Verzieren: 16 Mandarinen-Filet. Rosinen, getröstete gehackte Mandeln.
Zubereitung
Mandarinen in einem Sieb abtropfen lassen.
Von dem Saft 250 g auffangen und mit 2 Pck. Gelatine verrühren – ca. 10 Min. quellen lassen.
Frischkäse, Joghurt, Zucker und Zitronensaft zusammen verrühren.
Gelatine mit dem Mandarinensaft erwärmen, bis sich die Gelatine aufgelöst hat(nicht Kochen)
Diese Masse mit der Frischkäsemasse verrühren und kalt stellen.
(dauert ca. 1 Std bis sie anfängt zu stocken)
In der Zwischenzeit Sahne mit Vanillezucker steif schlagen.
Sobald die Frischkäse-Mischung anfängt zu gelieren, hebt man die Sahne unter.

Etwas von der Frischkäsemasse auf den Bröselboden verteilen, so dass der Boden ganz bedeckt ist. - Ca. 1/4 Std kalt stellen,
sobald die Masse fest geworden ist, verteilt man die restliche Masse darauf.
Nochmals für ca. 4 Std. kalt stellen.
Den Ring von der Torte entfernen und beliebig garnieren, siehe Foto.

 

Drucken