After Eight Torte

AfterEighttorte
nach Helga`s Art
Für den Boden, siehe hier:
150 g Butterkekse, 100 g weiße Schokolade, 3 EL Sonnenblumenöl,
80 g gefüllte Schokoladen-Pfefferminz-Täfelchen(z.B. After Eight)
Backpapier, Springform 26 cm Ø
Für die Torte: 450 g Frischkäse, 8 Täfelchen After Eight,
200 g Pfefferminzsirup, 2 Pck. weiße gemahlene Gelatine, 350 g Schlagsahne.
Für die Garnitur: Schokoladensplitter, AfterEight Täfelchen.
Zubereitung,
200 g Pfefferminzsirup mit 2 Pck. weiße gemahlener Gelatine 10 Minuten quellen lassen.
Frischkäse in eine Schüssel geben, 8 Täfelchen After Eight klein schneiden und
unter den Frischkäse rühren.
Anschließend den Pfefferminzsirup erwärmen bis sich die Gelatine aufgelöst hat (nicht Kochen) und
sofort mit dem Frischkäse verrühren.
Sahne steif schlagen, sobald der Frischkäse zu gelieren beginnt, hebt man die Sahne unter.
Diese Masse auf den After Eightboden verteilen und ca. 4 Std. kaltstellen.
Mit After Eight und Schokoladensplitter garnieren, siehe Foto.

Drucken