Schwarz-Silber-Torte 4.

zum Vergrößern auf das gewünschte Foto klicken

Rezept: Lachmati-Student
Zutaten:
2 Becher Schmand, 2 Becher Zucker = 430 g , 1 gute Prise Salz, 4 Eier, (Gew.Kl.-M)
3 Becher Mehl = 430 g, 2 Pck. Backpulver,
2 gestrichene EL = 20 g Backkakao.
2 Dosen gezuckerte Dosenmilch (Milchmädchen oder Kaffeeglück)
1 Pck. weiße Gelatine u. 2 Blatt weiße Gelatine, 250 g Magerquark,
250 Magerjoghurt, 400 g Rote Grütze- Beerenmix
120 g Butter, 2 Backbleche, Backrahmen
Zubereitung:
In eine Schüssel den Schmand hinein geben, die Schmandbecher säubern, trocknen und damit alle Zutaten messen,
oder, abwiegen!!
Zucker, Salz und Eier zu dem Schmand rühren und hell-cremig schlagen, Mehl und Backpulver sieben und dazu rühren.
Diesen Teig in 2 Hälften teilen = a 800 g
den einen Teil mit dem Backkakao vermischen, ein Backblech mit
Backpapier auslegen, einen Backrahmen (Größe 30 x 25) darauf stellen
Teig gleichmäßig auf das Backblech verteilen.
Im vorgeheizten Backofen, mittlere Schiene backen, - Heißluft: 170° C 20-25 Minuten (Stäbchentest)
Den 2. Boden, aber ohne Kakao backen
Für die Füllung:
Milchmädchen in geschlossene Dose im Schnellkochtopf ½ Std. kochen
(Dosen müssen vollkommen mit Wasser bedeckt sein )
wer keinen Schnellkochtopf besitzt, im normalem Kochtopf 1 ½ -2 Std. kochen
dadurch karamellisiert die gezuckerte Dosenmilch, anschließend in der geschlossener abkühlen lassen.
Blatt Gelatine in reichlich kaltem Wasser einweichen.
Pck. Gelatine mit 70 g kaltem Wasser 10 Minuten quellen lassen.
Abgekühlte Tortenböden jeweils 1 x waagerecht durchschneiden.
Rote Grütze- Beerenmix in einem Topf erwärmen,
Blatt-Gelatine ausdrücken in der gewärmten Grütze auflösen,
sobald sie zu gelieren beginnt, auf den dunkeln untersten Boden verteilen,
einen Backrahmen um den Boden stellen mit einem hellen Boden die Grütze bedecken.
Magerquark, Magerjoghurt und karamellisierte Milch zus. vermischen,
eingeweichte Pck. Gelatine im warmen Wasserbad auflösen (muss ganz klar sein)
in die Quark-Joghurtmasse verrühren.
Die Hälfte dieser Masse auf den hellen Boden verteilen,
mit einem dunkeln Boden belegen, restliche Masse darüber geben,den letzten Boden leicht aufdrücken.
Creme zubereiten:
120 g Butter aufschlagen, 200 g karamellisierte Dosenmilch dazu rühren und cremig schlagen
Ränder vom Kuchen rundherum gerade schneiden, den
Kuchen ganz mit dieser Creme bestreichen,
(Butter und karamellisierte Milchmädchen müssen die gleiche Temperatur haben)

Drucken