Apfel-Kokos-Gebäck

zum Vergrößern auf die Fotos klicken
 8 Apfel Kokos Kekse Apfel Kokos Kekse
Zutaten:
Für den Knetteig: 120 g weiche Butter oder Margarine, 50 g Puderzucker, 1 Ei = (48 g Größe M,)
100 g Apfelkraut (Apfeldicksaft), 1 leicht gehäufter TL geriebene Zitronenschale,
350 g Weizenmehl, ,1 gestr. TL Backpulver.
Für den Guss: 130 g Puderzucker, 3 EL Apfelsaft
Zum Bestreuen: 30 g ohne Fett geröstete Kokosraspel.
Zubereitung für den Knetteig,
weiche Butter oder Margarine, 50 g Puderzucker, Apfelkraut, Zitronenschale, und 1 Ei mit Handrührgerät mit Schneebesen cremig rühren.
Mehl mit Backpulver über die Masse sieben und kurz unterkneten.
Anschließend den Teig in Klarsichtfolie einwickeln oder
in einen Behälter geben und für mindesten 30 Minuten kaltstellen.

Danach den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche 4-5 mm dünn ausrollen und
mit einem Teigrädchen oder einem Messer in Streifen oder Vierecke schneiden, und auf ein
Backpapier belegtes Backblech legen.
(Abstand 1cm)
Im vorgeheizten Backofen, Heißluft: 160° C ca.10 Minuten, je nach Backofen backen.
(Die Ränder der Kekse sollten nur zart gebräunt sein)
Nach dem Backen das Gebäck auf einem Kuchengitter erkalten lassen.
Für den Guss,
Puderzucker mit Apfelsaft zu einer dickflüssigen Masse verrühren und in einen Gefrierbeutel füllen.
Gebäck dicht nebeneinander auf Backpapier legen.
Eine kleine Ecke vom Gefrierbeutel abschneiden und den Guss in Streifen über das Gebäck spritzen, und mit einem Messer etwas verstreichen.
Kokosraspel sofort auf den feuchten Guss streuen und trocknen lassen.
1 Apfel Kokos Kekse 2 Apfel Kokos Kekse 3 Apfel Kokos Kekse 4 Apfel Kokos Kekse 5 Apfel Kokos Kekse 6 Apfel Kokos Kekse 7 Apfel Kokos Kekse

 

Drucken