Himbeer-Kokos Torte

zum Vergrößern, auf das Foto klicken
Himbeer Kokostorte Himbeer Kokostorte Anschn
Zutaten:
Für den Knusperboden: 30 g leicht gerösteten Kokosraspeln, -abkühlen lassen.
2 Eiweiß mit 20 g Zucker steif schlagen, 50 g Puderzucker, 40 g gemahlen Mandeln unterheben.
Backpapier in eine Springform klemmen, Teig mit einer Gabel verstreichen, und,
Im vorgeheizten Backofen, Heißluft, mittlere Schiene- 160°C ca.10-15 Minten backen.
150 g rote Konfitüre auf den Knuperboden streichen.
Für den Biskuit: 4 Eier, 150 g Zucker, 1 Pck. Vanillezucker, 1 Prise Salz, 100 g Mehl,
1 leicht geh. TL Backpulver, 1 Pck. Vanillepuddingpulver.
Zubereitung vom Biskuitboden,  siehe hier
Zum Beträufeln der Biskuitböden, jeweils 4 EL Kokoslikör.
Für die Kokoscreme: 50 g Kokosraspeln, 180 g Milch, 1 EL Vanillezucker,
4 EL Kokoslikör,
5 Blattgelatine (in kaltem Wasser einweichen). - 250 g Sahne steif schlagen.
8 Blattgelatine, 300 g aufgetaute TK Himbeeren, 50 g Zucker, 4 EL Himbeerlikör.
Zum Garnieren: 200 g Sahne, Sahnesteif, Vanillezucker. Marzipan, Lebensmittelfarbe.
Zubereitung der Kokoscreme

Milch und Kokosflocken aufkochen, Vanillezucker und Likör unterrühren.
Eingeweichte Gelatine ausgedrückten und in die Kokosmasse einrühren, - abkühlen lassen bis die Gelatine anfängt zu gelieren,
anschließend die geschlagene Sahne unterheben.
Den Knusperboden auf eine Tortenplatte geben und mit ca. 150 g roter Konfitüre bestreichen.
Biskuit einmal durchschneiden, den oberen Biskuit auf den Knusperboden legen, mit 4 EL Kokoslikör beträufeln,
mit einem Tortenring umstellen, und in den Kühlschrank stellen.
In der Zwischenzeit die Himbeercreme zubereiten,
8 Blattgelatine (in kalten Wasser einweichen.
300 g aufgetaute TK Himbeeren mit 50 g Zucker aufkochen, anschließend pürieren und passieren.
4 EL Himbeerlikör unterrühren, Gelatine ausdrücken und in den noch gut warmen Himbeeren auflösen, - zur Seite stellen.
200 g Sahne steif schlagen, sobald das Himbeerpüree zu gelieren beginnt, hebt man die
geschlagene Sahne unter.
Diese Masse auf den oberen Tortenboden geben und die Torte am besten über Nacht kaltstellen.
Am nächsten Tag die Torte von Tortenring lösen.
200 g Sahne mit Sahnesteif und Vanillezucker steif schlagen. 100 g der geschlagene Sahen in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen.
die restliche Sahne den Rand der Torte damit bestreichen und mit  70 g  Kokosraspeln verzieren.
Tortenstücke einteilen und auf jedes Tortenstück mit einem Sahnetupf platzieren und mit frischen Himbeeren verzieren.
Zum Verzieren, Modellieren, Marzipan-Hasen, Lebensmittelfarbe für Ostergras und Möhrchen.

 

 

Drucken