Haus - Torte

zum Vergrößern, auf das gewünschte Bild klicken


Daim-Marzipankuchen
Zutaten:
200 g Marzipan, 200 g Butter, 150 g brauner Zucker, 4 Eier (Gew.-Kl.-M),
200 g Mehl, 1 Pck. Backpulver, 3 Riegel Daim a’ 56 g, 2 Bl. weiße Gelatine,
100 g Aprikosenmarmelade, 200 g Schlagsahne, mit Fondant einkleiden,

Zubereitung:

200 g Marzipan reiben mit 200 g Butter und 150 g brauner Zucker cremig rühren.
4 Eier nach und nach unterrühren,
200 g Mehl mit 1 Pck. Backpulver mischen, sieben und mit 2 EL Milch unterrühren.
2 Riegel Daim klein hacken und dazu rühren.
Den Teig in eine mit Fett und Paniermehl bestreute Kastenform streichen.
Im vorgeheizten Backofen, mittlere Schiene backen, - Heißluft: 175 ° C ca. 50-55 Minuten
Gelatine in reichlich kaltem Wasser einweichen
Aus dem Kastenkuchen ein keilförmiges Teil herausschneiden.
Aprikosenmarmelade erhitzen, den Kuchen innen mit bestreichen, - zur Seite stellen.
1 Riegel -58 g Daim klein hacken,
200 g Sahne steif schlagen, Gelatine mit 50 g heißer Milch auflösen, etwas abkühlen lassen
dann in die Sahne rühren, klein gehackte Daim unterheben,
sobald die Sahne zu gelieren beginnt füllt man den Kuchen damit,
dass keilförmige Stück umgedreht wieder aufsetzen und kalt stellen.

Eingedeckt wurde das Haus mit diesem Fondant eingedeckt.

 

Drucken