Granatsplitter


Zutaten:

Für den Mürbeteig: 120 g Butter oder Margarine, 120 g Zucker, 1 Ei =(52 g), 300 g Mehl,
Sahnecreme:100 g süße Sahne, 50 g und 20 g Nutella oder helle Creme (Brotaufstrich),
1. Füllung: 120 g Nussnougat, 20 g Amaretto, = (Likör), 20 g gem. Mandeln rösten,
2. Füllung:100 g Nussnougat, 100 g Krokant, 2 EL Rum, 200 g Biskuit, 20 g Nougat,
verschiedene Schokoladen-Kuvertüre
2 Backbleche, Backpapier
Mürbeteig:
Butter oder Margarine,  Zucker, 1 Ei, zus. cremig schlagen,300 g Mehl nach und nach unterkneten.
4 mm dünn ausrollen, Kreise von ca. 5 cm Ø ausstechen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen.
Abstand ca. 1 cm.
im vorgeheizten Backofen,mittlere Schiene, - Heißluft: 160 ° C ca. 12 - 15  Minuten, je nach Backofen backen
je nach Backofen
Sahnecreme:
100 g süße Sahne mit 50 g helle Creme (Brotaufstrich) , auflösen, kurz aufkochen zur Seite stellen zum abkühlen, oder Abends vorher zubereiten
1. Füllung: ergibt ca. 30 Stück
Sahnecreme mit 20 Amaretto und 20 g gem. - geröstete Mandeln vermischen, 110 g Biskuit zermahlen und dazu rühren. 20 g von der hellen Creme schmelzen, die Plätzchen dünn damit bestreichen, 1 gehäufter TL von der Biskuit-Sahnecreme darauf setzen, so das es aussieht, wie ein kleiner Berg
2. Füllung: ergibt ca. 45 Stück
100 g Nussnougat im Wasserbad schmelzen, 100 g Krokant mit etwas Rum unterrühren, 200 g Biskuit zermahlen und unter die Nussnougat vermischen. 20 g Nougat schmelzen und dünn auf die Plätzchen streichen, so verarbeiten wie bei den 1. Füllungen.
Die Granatsplitte mit Schokoladen-Kuvertüre überziehen, siehe Bild!!

Drucken