Scherben - Badische Scherben

badische Scherben
Party, Silvester-Karnevalsgebäck-Fasnachtsgebäck-Faschingsgebäck

Zutaten:
Für den Teig: 2 Eier (Gew.-KL.- M), 80 g Zucker, ca. 80 g Schmand, 1 Prise Salz, 300 g Mehl 1/2 TL Backpulver.
Zum Frittieren: Ca. 3/4 L Neutrales Öl, Küchenkrepp.
Zum Bestäuben: Puderzucker
Zubereitung:
Eier mit Zucker, Schmand und 1 Prise Salz verrühren, nach und nach Mehl unterkneten.
Diesen Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ganz dünn ausrollen.
(je dünner ausgerollt desto schöner werden die Scherben.)
Mit einer Gabel überall in den Teig stechen,
anschließend mit einem Teigrädchen rechteckige Rauten schneiden, oder
(noch schöner sehen sie aus, wenn der Teig auseinander gerissen wird.)

Mit einem Geschirrtuch die ,,Scherben" bedecken und bei Zimmertemperatur ca. 2 Stunden trocknen lassen.
Fett in einer Fritteuse oder einem Topf auf 170° C erhitzen.
  und in das heiße Fett hineingleiten lassen, goldgelb werden lassen und sofort wenden.
(Achtung bekommen schnell Farbe.)
Mit Hilfe einer Schaumkelle auf ein Küchenkrepp geben und sofort gut mit Puderzucker bestäuben.


Drucken