,,Blindbacken"

 zum Vergrößern, auf das Foto klicken
3 blindbacken
Wird immer dann verwendet, wenn der Kuchen mit etwas gefüllt werden soll,
aber die Füllung nicht mit gebacken werden kann.
Damit der Rand in sich nicht zusammenfällt werden Hülsenfrüchte
auf ein mit Backpapier ausgelegten Teig verteilt
welche Hülsenfrüchte man verwendet ist egal,
z.B. Erbsen, Bohnen und Linsen, es können auch Kirschkerne genommen werden.
Rezept zum ,,Blindbacken"
100 g Butter, 40 g Zucker, Eigelb, 150 g Mehl alles zusammen zu einem glatten Teig verarbeiten.
Den Teig in eine eingefettete Tartenform verteilen, dabei den Rand ca. 2 cm am Rand hochdrücken.
Den Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen.

Backpapier auf den Teigboden legen,  Hülsenfrüchte darauf verteilen, und
im vorgeheizten Backofen, mittlere Schiene backen.
200°C ca.12 Minuten, je nach Backofen.
Hülsenfrüchte entfernen,
Backpapier entfernen und ca. 5 Minuten nachbacken
fertig zum Füllen.
1 blindbacken 2 blindbacken

 

 

Drucken