Käsekuchen - doppelter Käsekuchen

zum Vergrößern auf die Fotos klicken
doppelter Kaesekuchen Anschn
nach Helga`s Art
Zutaten:
Für den Mürbeteigboden: 120 g Butter oder Margarine, 120 g Zucker, 200 g Mehl, 1 Ei.
1. Schicht: 500 g Quark, 150 g Zucker, 3 Eigelb, 400 g Schmand, 100 g Öl, 120 g Milch,
1 Pck. Vanillepuddingpulver (zum Kochen), 1 TL Zitronenschale.
eine Tasse= 300 g von dieser Schicht 1. Schicht zur Seite stellen für unter die 2. Schicht.
2 Schicht: 3 Eiweiß, 1 Prise Salz, 3 EL Zucker,
Springform 28 cm Ø
Zubereitung
Mürbeteigboden:
Butter oder Margarine mit Zucker und 1 Ei, zusammen cremig schlagen.
Mehl über die Eiermasse sieben und kurz unterrühren.
Den Teig in eine mit Fett und Paniermehl oder Grieß bestreute Springform, Randhoch verteilen und zur Seite stellen.
Für die 1. Schicht,
Eier trennen.
Quark mit Zucker, 3 Eigelbe, Schmand, Öl, Milch und Vanillepuddingpulver verrühren.
(Teig ist sehr flüssig)

(1 Tasse= 300 g der Masse zur Seite stellen für unter die 2. Schicht.)
Diese Quarkmasse auf den Mürbeteig geben und,
im vorgeheizten Backofen, Ober-/Unterhitze 
170°C 45 Minuten backen.
Ca. 5 Minuten vor der Backzeit die
2. Schicht zubereiten,

3 Eiweiße mit 1 Prise Salz und 3 EL = 60 g Zucker steif schlagen.
Die zur Seite gestellte 1. Schicht (Quark-Schmandmasse) unter die Eiweißmasse heben und auf den gebackenen Quark geben.
Weitere 15 Minuten bei gleicher Temperatur fertig backen.
In der Backform auskühlen lassen.
TIPP:
Da der fertige gebackene Kuchen immer noch sehr hell aussah,
habe ich Ihn noch ca. 1 Minute im Backofen bei Grillfunktion bräunen lassen, aber Vorsicht dabei stehen bleiben, geht sehr schnell.
1 doppelter Kaesekuchen  2 doppelter Kaesekuchen  3 doppelter Kaesekuchen  4 doppelter Kaesekuchen  5 doppelter Kaesekuchen  6 doppelter Kaesekuchen

Drucken