Mirror-Glaze-Glasur- zum Einfärben

zum Vergrößern auf die Fotos klicken
fertig Spiegelglasur Leoncurdfüllung Kugeltörtchen
Kuchen müssen mindestens 1 Tag vorher eingefroren sein!!
die Spiegelglasur reicht für 18 Kugeltörtchen
Vorbereitung: 4 Blatt Gelatine in kaltem Wasser einweichen.

Zubereitung: 50 g Wasser mit 90 g Zucker und 90 g heller Sirup (z.B. Grafschafter)
unter ständigen Rühren zum Kochen bringen, bis sich alles aufgelöst hat (muss klar sein),
dann vom Herd nehmen,und mit 60 g gesüßter Kondensmilch (z.B. Milchmädchen) und
90 g weiße klein gehackte Kuvertüre verrühren,bis sich alles aufgelöst hat.

Nun die Gelatine ausdrücken und in der noch heißen Masse auflösen.
Mit Lebensmittelfarbe,-(am besten eignet sich Pastenfarbe),
anschließend verrühren und bis handwarm (30-34°C) abkühlen lassen.

Zwischendurch öfters umrühren, damit sich keine Haut bildet.

Die Törtchen auf ein Sieb stellen, darunter ein Behälter stellen,
damit man die Glanzglasur auffangen kann,  die Törtchen  übergießen,
sollte die gewünschte Farbe nicht erreicht sein, kann man unbedenklich nochmal übergießen.
Sobald sie etwas angetrocknet sind,  kann man die Törtchen nach Belieben dekorieren.

Bis zum Verzehr kalt stellen.
TIPP.
Mirror-Glaze kann man sehr gut einfrieren, vor der Wiederverwendung, bei Zimmertemperatur auftauen lassen und
in der Mikrowelle oder im Wasserbad erwärmen!
1 Wasser mit  Zucker und  Sirup  kochen  2 mit gesüßter Kondensmilch klein gehackte Kuvertüre verrühren auflösen  3 aufgelöste Gelatine unterrühren  4 in gewünschte Lebensmittelfarbe einfärben  5 Glasur sollte 30 34°C haben  6 nach Bedarf 2x übergießen

Drucken