Hefeteilchen mit Hefewasser - Wildhefe

zum Vergrößern der Fotos, auf das gewünschte Bild klicken
Hefeteilchen m Hefewasser
Bei Hefewasserteig einen Tag vorher planen
Für denTeig: 100 ml Hefewasser 60 g Zucker, 350 g Weizenmehl, 1 Prise Salz,
100 ml Milch 30 g Butter,
20 g Öl (z.B.  Sonnenblumenöl)
Zum Füllen: 450 g Milch, 30 g Zucker, 1 Pck. Vanillepudding-Pulver (zum Kochen)
Streusel herstellen, siehe hier:
Für den Zuckerguss: 50 g Puderzucker mit 1 EL Milch verrühren.
Zubereitung:
Warme (handwarm) Hefewasser mit Zucker verrühren -zur Seite stellen.
Butter mit der Milch erwärmen, dass Öl dazu rühren, und beides
(Hefewassergemisch und Milchgemisch in eine große Schüssel geben,
 mit dem Mehl und Salz zusammen (ca. 10 Minuten) zu einem glatten Teig verkneten.
Zugedeckt an einem warmen Ort stellen bis er sich verdoppelt hat.

(Ich habe den Teig auf den Küchenschrank gestellt, am nächsten Tag,
nach ca. 20 Std. war er richtig schön aufgegangen)
Den Hefeteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche 3-4 mm ausrollen.
Sollte er kleben, dann noch etwas Mehl unterkneten. Mit einem Messer Streifen von ca. 2 cm schneiden.
Die Streifen dann in sich zu Kordeln drehen und zu Brezeln formen.
Diese auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech zu legen.
Damit das Gebäck noch eine schöne Farbe bekommt, pinselt man sie noch mit etwas Kondensmilch ein.
Die Öffnungen mit Pudding füllen, und im vorgeheizten Backofen,
Heißluft: mittlere Schiene 170°C, 15-20 Minuten, je nach Backofen goldbraun backen.
Puderzuckerguss zubereiten,
die Puddingbrezel damit einpinseln und trocknen lassen.
1 Hefeteilchen m Hefewasser 2 Hefeteilchen m Hefewasser 3 Hefeteilchen m Hefewasser 4 Hefeteilchen m Hefewasser 5 Hefeteilchen m Hefewasser 6 Hefeteilchen m Hefewasser


 

 

 

Drucken