Dominosteine


Angaben / Zutaten  für 1 Backblech
4 Eier (Gew.-Kl. M) 120 g Zucker, 1 Pck. Vanillepudding-Pulver, 90 g Mehl,
200 g süße Sahne, 1 Pck. Sahnesteif, 60 g Nutella, 100 g Marzipan, 50 g Puderzucker,
200 g Zartbitter Kuvertüre,
Puderzucker und etwas Milch für die Garnitur.
Zubereitung:
einen Tag vorher erst die Nutellasahne herstellen, 200 g süße Sahne in einem Kochtopf mit 60 g Nutella auflösen
einmal kurz aufkochen lassen und über Nacht kalt stellen.
Biskuitteig:
4 Eier mit 90 g Zucker hellcremig schlagen, Vanillepudding mit Mehl sieben und unterziehen.
Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech darauf verteilen.
Im vorgeheizten Backofen, unterste Schiene backen, - Heißluft: 170° C ca. 20 - 25 Minuten

in der Zwischenzeit: Creme herstellen
200 g Nutellasahne mit 1 Pck. Sahnesteif steif schlagen.

Abgekühlten Biskuitboden in der Mitte durchschneiden, dann beide Böden waagerecht halbieren
Mit Nougatcreme bestreichen, Deckel auflegen und kalt stellen.
100 g Marzipan mit 50 g Puderzucker gut verkneten,zwischen 2 Klarsichtsfolien ausrollen und auf das Biskuit legen.
200 g Zartbitter-Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und über den Marzipan verteilen,abkühlen lassen, den Kuchen in Stücke schneiden.
Puderzucker mit etwas heißer Milch cremig verrühren und als Dominosteine verzieren.

Drucken