Brandteig / Brühteig - mit Foto-Anleitung

zum Vergrößern, auf das Foto klicken
Aus diesem Teig kann man verschiedenes Gebäck herstellen z.B
Windbeutel, Eclairs, Churros oder Platten für Torten.

Zutaten:
¼ L = 250 ml Wasser, 1 Prise Salz, 50 g Butter oder Margarine, 150 g Mehl, 3 Eier (Gew.-Kl.-M)

Heißluft/Umluft bei 200° C ca. 18 - 20 Minuten goldbraun backen
Sofort nach dem Backen , Backpapier abziehen und auf einem Kuchenrost abkühlen lassen,
bei Windbeutel oder anderes Gebäck heiß aufschneiden, dass abgekühlte Gebäck beliebig füllen.
Bei Fettgebackenes das Fett auf 180 erhitzen und darin ausbacken

Man benötigt: siehe Rezept   Wasser mit Salz und  Fett in einem Topf zum Kochen bringen, vom Herd nehmen, und
Mehl auf einmal hineingeben, und so lange rühren bis sich der Teig vom Kochtopf löst,
den Teig in eine Schüssel geben,
und etwas abkühlen lassen.
Eier nach und nach  unterschlagen,
0 Brandteig. 1 brandteig 2 brandteig 3 brandteig 5 brandteig
es sollte ein geschmeidiger Teig entstehen. Diese Masse in einen Spritzbeutel füllen, oder auf ein Backpapier streichen wie ,z.B diese Windbeutel-Torte
oder gefüllte Windbeutel, wie diese z.B. Churros, wird im Fett ausgebacken bei 180°C
 oder mit diesem Brandteig Schwäne herstellen
5 brandteig 6brandteig windbeutel mit erdbeerschmand Churros Schwan fertig

Drucken